STELLENANGEBOT

Technischer Projektleiter (m/w/d) im Bereich Sicherheitskoordination 

Für unser Team am Standort Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen technischen Projektleiter (m/w/d) für den Bereich der Sicherheitskoordination.

Willkommen bei WESSLING, dem Familienunternehmen, das europaweit zu den führenden Analytik-, Beratungs- und Servicedienstleistern rund um Qualität, Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz zählt. Die Unternehmensgruppe genießt seit 1983 einen exzellenten Ruf bei national und international tätigen Kunden. 1400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an der kontinuierlichen Verbesserung von Qualität und Sicherheit von Produkten und Prozessen, von Umwelt- und Gesundheitsschutz. Wir prüfen, analysieren, begutachten, beurteilen, planen Projekte und setzen sie um – für die nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von Kundenprojekten im Bereich der Sicherheitskoordination auf Baustellen und kontaminierten Bereichen unter anderem beim Rückbau von Industrieanlagen, Anlagenrevisionen und Bauen im Bestand industrieller Anlagen
  • Erstellung von Arbeits-, Sicherheits- und Rettungskonzepten sowie Sicherheits- und Gesundheitsschutzpläne
  • Erarbeitung von Untersuchungsberichten im Rahmen der Schadstofferkundung (Gebäudeschadstoffe)
  • Unterstützende Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit der Abteilung Technische Unternehmensberatung in den Themenfeldern Gefahrstoffe, Managementsysteme, Genehmigungsmanagement oder Explosionsschutz
 
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium in natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Fachrichtung oder entsprechende Weiterqualifikation als Techniker (m/w/d) mit Berufserfahrung in der Projektarbeit im oben genannten Tätigkeitsumfeld
  • Umfangreiche Kenntnisse als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) auf Baustellen
  • Sicheres Auftreten, schnelle Auffassungsgabe und Überzeugungskraft
  • Eine kunden- und lösungsorientierte Arbeitsweise mit Engagement zu oben genannten Tätigkeiten
  • Umfassendes Knowhow in einschlägigen Normen, Vorschriften und Regelwerken
  • Weitreichende Kenntnisse in der Schadstofferkundung und bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen
  • Wünschenswert ist eine Weiterbildung als Koordinator gemäß TRGS 524/DGUV Regel 101-004
  • Überdurchschnittliche Flexibilität und Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit gängigen MS-Office Paketen und durchschnittliche Anwendungskenntnisse im Bereich EDV
  • Gute Englischkenntnisse mit der Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen und Führerschein der Klasse B runden Ihr Profil ab
Unsere Leistungen für Ihr Engagement:
  • Atmosphäre eines Familienunternehmens
  • Leistungsfördernde Lern- und Kommunikationskultur
  • Vertrauensarbeitszeit sowie umfangreiche Sozialleistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub zzgl. Sonderurlaub für diverse (persönliche) Anlässe
  • Dienstwagen, auch zur privaten Nutzung
  • Es erwartet Sie eine innovative Unternehmenskultur mit kurzen Entscheidungswegen sowie ein dynamisches und aufgeschlossenes Team
  • Neben der Übernahme von Verantwortung bieten wir Ihnen attraktive Zusatzleistungen sowie Weiterbildungsangebote für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?