Datenschutz im Zusammenhang mit der Bewerbung

Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um einen Arbeitsplatz in unserem Unternehmen ist es aus verwaltungstechnischen sowie rechtlichen Gründen unerlässlich, auf Sie als Person bezogene Daten zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten.

Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 13 DSGVO:


1) Kontaktdaten des Verantwortlichen
(Art. 13 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) 
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die
WESSLING GmbH, Oststraße 7, 48341 Altenberge, info(at)wessling(dot)de
(siehe unser Impressum unter https://de.wessling-group.com/de/service/impressum/)
 
2) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

(Art. 13 Abs. 1 Buchst. b DSGVO)
Der Datenschutzbeauftragte wird durch die IexICT UG, Ostfeldstraße 49, 30559 Hannover gestellt.
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter
WESSLING GmbH, Oststraße 7, 48341 Altenberge, Telefon: +49 2505 89-0, dsb(at)wessling(dot)de.
 
3) Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
(Art. 13 Abs. 1 Buchst. c DSGVO)
 
3.1) Zweck der Datenverarbeitung
Durchführung der Bearbeitung von Bewerbungen auf eine Arbeitsstelle, notwendige Bearbeitung im Zusammenhang mit vorvertraglichen Rechtsverhältnissen, die sich im Zusammenhang mit der Vertragsanbahnung bzw. deren Abschluss ergeben.
 
3.2) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus § 26 BDSG i. V. m. Art. 88 DSGVO und begründet sich aus der Rechtsbeziehung, die sich in der Bewerbungs- bzw. Anbahnungsphase des Arbeitsvertragsverhältnisses ergibt.
 
4) Empfänger oder Kategorien von Empfängern
(Art. 13 Abs. 1 Buchst. e DSGVO)
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten notwendig. Eine Weitergabe an zur besonderen Verschwiegenheit verpflichtete Personen wie beispielsweise Rechtsanwälte kann unter Umständen erfolgen.
Darüber hinaus erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an ein von uns mit dem Betrieb einer Online-Bewerbungsplattform beauftragtes Systemhaus. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 28 DSGVO.
 
5) Dauer der Speicherung
(Art. 13 Abs. 2 Buchst. a DSGVO)
Die von Ihnen übersandten Unterlagen speichern wir für die Dauer des Bewerbungsverfahrens. Soweit keine Einstellung erfolgt, ist dies spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Fall.
Sobald wir beabsichtigen, die von Ihnen übersandten Unterlagen über die Dauer des Bewerbungsverfahren hinaus zu speichern, z.B. weil Ihre Bewerbung für eine weitere Stellenausschreibung in Betracht kommt, holen wir hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung ein.
 
6) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf und Datenübertragbarkeit
(Art. 13 Abs. 2 Buchst. b und c DSGVO)
Ihnen steht das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu.
Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
Das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.
Ihrem Recht auf Löschung der Daten wird dabei regelmäßig unser berechtigtes Interesse zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen entgegenstehen, die eine Speicherung und Aufbewahrung von Daten notwendig macht.
 
7) Recht auf Beschwerde
(Art. 13 Abs. 2 Buchst. d DSGVO)
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu unserer Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, falls aus Ihrer Sicht eine Rechtsverletzung vorliegen sollte.
 
8) Gesetzliche und/oder vertragliche Notwendigkeit zur Bereitstellung der Daten
(Art. 13 Abs. 2 Buchst. e DSGVO)
Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann keine Bearbeitung Ihrer Bewerbung stattfinden.
 
9) Allgemeine Hinweise
Die Datenschutzerklärung wurde von mir gelesen und ich erkläre mich mit dieser einverstanden.